Ehammer mit sensationeller Punktzahl zu SM-Silber

Leichtathletik

Über das vergangene Wochenende standen die älteren Kategorien an den Schweizer Meisterschaften in Tenero im Mehrkampf im Einsatz.

Bereits in Landquart überraschte Simon Ehammer mit einer enormen Steigerung und dem Erreichen der WM Limite von 7‘200 Punkten. In Tenero anlässlich den nationalen Titelkämpfen im Mehrkampf gelang ihm nun eine weitere grossartige Steigerung. Mit 7‘309 Punkten verbesserte er seine bisherige Bestmarke um beinahe 100 Punkte und erreichte den hervorragenden 2. Platz. Die Grundlagen für seine erneute Steigerung legte er in den Sprüngen mit 7.36m im Weitsprung und 2.01m im Hochsprung. Im Sprint kommt er mit 11.07sec immer näher an die 10 Sekunden Grenze. Die höchste Punktzahl holte der Steiner mit 14.26 sec über die 110m Hürden. In der Hauptkategorie der Männer belegte Remo Zellweger den ausgezeichneten 9. Schlussrang. Weiter erwähnenswert aus Teufner Sicht ist der erstmalige Start von Lorena Lenzi an nationalen Titelkämpfen. Der Appenzellerin in Teufner Farben gelang mit Rang 29 in der Kategorie U16 gleich eine Platzierung im Mittelfeld.

Text: Hans Koller, TV Teufen
Bild: Peter Staub

Simon Ehammer, TV Teufen

Simon Ehammer, TV Teufen